titel_18

 

   

   

News

Jasmin und Norman auf dem Podium beim BASF Firmencup

Der BASF FIRMENCUP auf dem Hockenheimring ist der größte Firmenlauf der Metropolregion Rhein-Neckar und zählt nicht nur zu den teilnehmerstärksten Firmenläufen in Deutschland, sondern ist auch in der Spitze Jahr für Jahr mit regionalen Spitzenathleten bestückt.

 

Daher ist es umso geiler, dass unsere 2 Neumitglieder Jasmin und Norman komplett abgeliefert haben.

Jasmin gewann bei den Frauen mit einer Zeit von 17:36! Norman lief in einem taktisch geprägten Rennen clever und konnte am Ende mit einer Zeit von 16:22 den 2. Platz im Zielsprint erkämpfen.

 

Auch dahinter wurden extrem starke Zeiten über die 5 km Runde gelaufen.

Malte landet auf Platz 5, Laura auf Platz 7 und Lorenz auf Platz 15!


Was für großartige Leistungen! Die Form für die 3. Disziplin ist auf jeden Fall schon sehr gut!

 

Jasmin Volz                      17:36

Laura Fender                    21:43                    

 

Norman Korff                    16:22

Malte Kolb                        16:36

Lorenz Gamm                   17:27

Patrick Freiermuth             20:55

Thomas Heusel                 25:08    

 

Nina und Swantje beim Brüder-Grimm-Lauf

Brüder-was…?

Noch nicht vom Brüder-Grimm-Lauf gehört? Das ändert sich jetzt.

 

Es handelt sich hierbei um einen Etappenlauf von Hanau über ca. 80 km und 1000 Höhenmeter nach Steinau. Von Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag stehen insgesamt 5 Etappen mit Streckenlängen zwischen 14 und 18 km an. Übernachtet wird dabei mit den Mitläufern in Turnhallen.

Nina und Swantje waren für die MTG am Start. Beide genossen die gute Organisation, tolle, familiäre Versorgung durch engagierte Mitglieder der Vereine und viele fantastische Mitläufer. Mit einem breiten Grinsen und zufrieden mit Ihren Leistungen sind sie am Ende im Ziel in Steinau eingelaufen.

Swantje (für die es bereits die 3. Teilnahme war) und Nina (Ersttäterin) haben bereits angekündigt, dass sie auch im kommenden Jahr wieder an den Start gehen möchten.

 

Sprinttriathlon Mußbach 2024

Bei der 2. Station des Triathlon-Cup Rhein-Neckar waren wir wieder mit einer Handvoll Athleten vertreten.

 

Bei der großartig organisierten Veranstaltung vom TV Mußbach wird zunächst 750 Meter im Stadionbad Neustadt geschwommen. Anschließend geht 20 km über eine leicht profilierte Radstrecke zum Stadtteil Mußbach, wo der abschließende 5 km Lauf stattfindet.

Der Schwimmstart erfolgt in 5 Startwellen im Abstand von 30 Minuten. Zunächst starteten die langsameren Schwimmer. Wir sollten an unserer Schwimmstärke arbeiten, den in den ersten 2 Startwellen waren 4 von 5 MTG-Starter vertreten. 😉

Lediglich David startet in der 5. Welle mit den Topstartern. Für ihn war es auch bereits der 2. Start bei der diesjährigen Cupserie, nachdem er in Schifferstadt bereits gemeinsam mit Ralf Beier und Lorenz Gamm ein tolles Teamergebnis für die MTG erzielt hat.

Auch in Mußbach war David wieder sehr stark unterwegs. Als 20. Mann und 3. seiner AK erzielte er erneut ein klasse Ergebnis.

Für Sandro, Steffen, Andi und Stephan war es der Triathlon-Saisoneinstieg. Alle kamen mit den Bedingungen ganz gut zurecht und hatten im Ziel ein breites Grinsen im Gesicht. Endlich wieder Triathlon!

 

Danke an die vielen freundlichen und gut gelaunten Helfer vor Ort und die großartige Organisation durch den TV Mußbach.

 

David Brunner                                  1:08:23                               3. Platz AK35!

Stephan Schultz                               1:17:15

Steffen Schmidt                               1:19:34

Andreas Schad                                 1:22:09

Sandro Frenzel                                 1:23:56