titel_30

 

          

      

News

MTG Tria Mädels ganz weit vorne

2021 Europe Triathlon Championships Valencia

Lilly ist wieder da ;-) nach dem Treppchen ist vor dem Treppchen!

In Valencia angekommen, sollte es aber zunächst die erste negative Überraschung für Lilli geben, denn nach dem Flugtransport ihres Bikes ging die elektronische
Schaltung nicht mehr. Erst im 5. Radladen vor Ort brachte man aber dann die Schaltung wieder in Gang.
Am Wettkampftag kam dann das nächste Debakel hinzu: Rolling Start um 8 Uhr mit Kopfsprung ins Wasser und dabei die Schwimmbrille schrotten, was ein Pech und gleichzeitig
Handicap bei den 1,5km Schwimmen im Hafenbecken. Klar, dass da keine perfekte Schwimmzeit möglich war, für Lilli allover die schlechteste Leistung der 3 Disziplinen
an diesem Tag. Allen voran übernahm recht früh eine Britin die Führung in diesem starken Frauenfeld, nach starkem Schwimmen und perfekten Wechseln, war auch die starke
Radzeit. Lilli wechselte auf Platz 3 nach dem Schwimmen und verlangte ihren Radbeinen alles ab was möglich war. 3 Mal 13km Rundkurs mit 180° Wendepunkten kosten Reserven.
Offener Schlagabtausch dann beim Rad, den Lilli gegen eine Polin gewinnt und diese locker überfahren kann. In der letzten Radrunde kommt allerdings ganz überraschend
eine deutsche Mitkonkurrentin (beste Radzeit im Feld) näher und holt sich Platz 2. Nach dem Wechsel auf die Laufstrecke gibt es für unsere Lilli aber kein Halten mehr
und sie holt sich nach wenigen Minuten Platz 2 wieder zurück und kommt der immer noch führenden Britin Meter für Meter näher. Letztlich fehlen nur 58 sec. zu Gold
aber Lilli ist sichtlich zufrieden. "Die Erstplazierte Britin war auch etwas gehandicapt, da sie einen Tag zuvor schon beim Sprint gestartet war", so Lilli.

Silber-Medaillie bei den Europäischen Meisterschaften Olympisch! WAS EIN BRETT!!

https://www.triathlon.org/results/result/2021_europe_triathlon_championships_valencia/496069



HAMMER LILLI und danke für den Input für den Bericht!

------------------------------------------------------------------------------------------------

DER NÄCHSTE HAMMER kommt von unserer "Speedy Gonzales" der Tria Mädels Anna Manzano.

Beim 21. Weinheimer Herbstlauf sicherte sich unsere Anna nicht nur die Alterklasse, NEIN sie holte sich gleich mal in neuer persönlicher Bestzeit von 1:28:23h
den Gesamtrang 1 der Frauen im Halbmarathon!! Wahnsinn!! Den 3. Platz der AK30 holt sich unsere Nina Grimmer. Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse hier:
https://my.raceresult.com/174303/results#3_970033

Guter Grund zum Lachen hat die schnellste Frau in Weinheim Anna Manzano! (unten)

Auch beste Laune für Nina Grimmer (ganz rechts im Bild)

Vollsten Respekt Mädels- Toll gemacht!

 

"Ab sofort hat der Monnem Crosslauf der MTG Mannheim einen festen Platz im Wettkampfkalender"

.. schreibt der Mannheimer Morgen und zeigt seine Begeisterung an unserer Laufveranstaltung!cool

https://www.mannheimer-morgen.de/sport/lokalsport_artikel,-lokalsport-mannheim-magnet-crosslauf-_arid,1859775.html

Sieger Hauptlauf 12km Dustin Uhlig

Erfolgreicher 3. Monnem Cross Lauf 2021

Gestern fand mit großem Erfolg unser 3. Monnem Cross Lauf statt. Bei bestem Wetter, einer wieder sehr abwechslungsreichen, anspruchsvollen Strecke und einem super Helferteam, konnten wir die Teilnehmerzahl um ein Drittel steigern. Wir blickten ausschließlich in begeisterte, zufriedene Gesichter und die Rückmeldungen waren sehr positiv.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Helfer! Ohne Euch wäre diese besondere und superschöne Veranstaltung nicht möglich! Wir haben da was ganz Tolles auf die Beine gestellt!

Euer Orga-Team,

Christine, Jens, Peter, Andi, Norbert und Matze

Alles Weitere zum Monnem Cross Lauf findet Ihr hier!